BerlinIntim zieht positives Fazit - Lob fuer LaureenPink


BERLINintim mit Venus-Award ausgezeichnet BERLINintim zieht positives Fazit zur 15. Venus


Die 15. Venus und zugleich die zweite RedLightArea war für BERLINintim und die beteiligen Partner durchaus eine gelungene Messe.


Auf ca. 200 m² bot das Berliner Erotikportal ein paar echte Highlights auf der größten Sexmesse, auch wenn einige von ihnen von den Gästen nicht so wie erwartet angenommen wurden.


Ein echter Hingucker war in jedem Fall die Live-und Privatshow von Evergense (Laureen Pink) in Zusammenarbeit mit BERLINintim. 10 Stars und Sternchen aus dem Porno-und Amateurbereich gaben sich ein Stelldichein und hatten regen Zulauf in den Live-und Privatshows.


Natürlich war auch der Stand von Maria-Mia und Sharon de Vale sowie Pornoboss ein echter Publikumsmagnet. Am Glücksrad von BERLINintim wollten alle mal drehen und hatten auch meist Glück.


Und auch so, hatte allein schon der Anblick von Jill und der süßen Chantal Anderson für ein Feuerwerk der Erektionen gesorgt. Da kam Dildo-Oli gerade recht um mit Sex- Spielzeug und Kondomen zu helfen, die man(n) und Frau dann mit nach Hause nehmen konnten.


Leider unterschätzten die Messebesucher die Schnäppchen im Glasschrank. Hier wurden Toys der Edelmarke Close2You für weniger als 70 € verkauft. Ein echter Preiskracher, doch für die Venusbesucher wohl doch zu teuer. Da hat es dann der Naturvibrator für 5 € auch getan….


Wer sich informieren wollte, konnte dies am Stand von BERLINintim und Eronavi, wo unter anderem auch das neue Bordellnavi vorgestellt wurde. Am Stand der Daumberg Media AG (St. Gallen) präsentierte man dann eine Applikation fürs Smartphones, das Eroradar. Eine gelungene Ergänzung zum Eronavi, welches als Erweiterung für die meißten Navis die Adressen zu den nächsten Bordellen und Modellen kennt.


Und wer den Weg noch ganz klassische suchte, konnte sich die Zeitung von BERLINintim kostenlos greifen.


Das Highlight für BERLINintim war die Auszeichnung mit dem Venus-Award als bestes RedLightPortal am Donnerstag. Für das nächste Jahr ist die Venus wieder für die dritte Oktoberwoche vorgesehen.


Und BERLINintim wird natürlich wieder mit dabei sein. Zuvor wollen wir uns aber mit dem RedLightBall und dem Seminar Rotlicht-trifft-Blaulicht beschäftigen.


  Blog bearbeiten veröffentlicht am 20.10.2011
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Mehr Infos.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.